Abschlussprüfung Sommer 2006 Fachkraft für Lagerlogistik Prozesse der Bearbeitungshinweise Lagerlogistik

Die folgenden Aufgaben beziehen sich auf die Eltron GmbH. Beachten Sie bei diesen Aufgaben bitte die folgende Unternehmensbeschreibung und versetzen Sie sich in die Situation eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin.

1. Aufgabe: (19 Punkte, ca. 30 Minuten Bearbeitungszeit)

Situation:
Sie sind im Wareneingang der Eltron GmbH beschäftigt.

1.1 (4 Punkte)
Bei der Warenannahme müssen noch in Anwesenheit des Überbringers Kontrollen durchgeführt werden? Nennen Sie 4 wesentliche Kontrollen!
4 Kontrollen

Lösung:
-Kontrolle der Empfängeradresse
-Anzahl der Packstücke
-Unversehrtheit der Transportverpackung
-Zustand unverpackter Ware

1.2(4 Punkte)
Transportschäden sind zu dokumentieren.
1.2.1 Führen Sie 2 Möglichkeiten auf wo dies geschieht!

Lösung:
2 Möglichkeiten, z. B.
-auf den Versanddokumenten
-durch eine Tatbestandsaufnahme
-durch eine Reklamationsmeldung

1.2.2 Führen Sie 2 Möglichkeiten auf wie dies geschieht!
2 Möglichkeiten. z. B.

Lösung:
-Beschreibung des Schadens
-Fotobeweis
-Unterschrift des Frachtführers
-Kennzeichen des Transportmittels
-Zeichnung (Skizze)
-Zeugen

1.3 (2 Punkte)
Wann müssen versteckte Transportschäden bei termingerechter Lieferung dem Frachtführer spätestens angezeigt werden?

Lösung:
Spätestens am 7. Tag nach Anlieferung

1.4 (4 Punkte)
Bei der Warenprüfung im Wareneingangsbereich wird die Ware auf ihre Ordnungsmäßigkeit geprüft. Welche 4 Merkmale werden im Einzelen geprüft?

Lösung:
4 Merkmale
-Identität
-Quantität
-Qualität
-Beschaffenheit

1.5 (5 Punkte)
Nennen Sie 5 Unterlagen, die Ihnen bei der Warenprüfung dienen!

Lösung:
5 Unterlagen (je 1 Punkt), z. B.
-Rechnung
-Packzettel
-Lieferschein
-Kopie der Bestellung
-Auftragsbestätigung
-Versandanzeige
-Muster
-Foto

2. Aufgabe: (23 Punkte, ca. 35 Minuten Bearbeitungszeit)
Situation:
Sie sollen Radzierblenden für die Lagerung vorbereiten. Dafür müssen sie verpackt und in EUR-Gitterboxpaletten eingelegt werden. Bei der Vorbereitung zur Lagerung stellen Sie fest, dass zwei Stück der gelieferten Menge {siehe abgebildeten Lieferschein) beschädigt sind.

2.1 (5 Punkte) Nehmen Sie die notwendigen Eintragungen auf dem abgebildeten Lieferschein vor!

Lösung:
Einqanqsvermerk - Menqenprüfunq - Qualitätskontrolle
Datum - 09.05.2006 - 09.05.2006
Name Musterschuler - Musterschuler
Bemerkung 2 Radzierblenden sind beschädigt

2.2 (1 Punkte)
DieRadzierblendenhabeneinenDurchmesservon40cm, sind7cm hochundwiegen1400gproStück. Siesollenzujezwei Stück in einem Karton vorverpackt werden.
Welchen, der in der abgebildeten Übersicht aufgeführten Kartons werden Sie für die optimale Verpackung (minimal mögliches Volumen) auswählen? Geben Sie die Bestell-Nr. an!

Lösung:
Bestell-Nr. 93400

2.3 (2 Punkte)
Berechnen Sie, wie viel Kartons Sie benötigen!

Lösung:
222 Kartons -2 Kartons = 220 Kartons: 2 = 110 Kartons

2.4 (4 Punkte)
Berechnen Sie, wie viel € die benötigten Kartons kosten, wenn der Händler Ihnen bei der Abnahme von mehr als 100 Stück einen Rabatt von 5 % einräumt und bei Bezahlung innerhalb von 10 Tagen nochmals 3 % Skonto! Der Rechenweg ist anzugeben!

Lösung:
1,39 € x 110 Kartons = 152.90 x 0,95 = 145,255 x 0,97 = 140,89735 -> 140,90 €

2.5 (5 Punkte)
Ermitteln Sie, wie viele der ausgewählten Kartons maximal in eine ELlR-Gitterboxpalette (Siehe Abbildung bei Aufgabe 2.6!) passen!

Lösung:
Nachvollziehbarer Ermittlungsweg -> 16 Kartons

2.6 (2 Punkte)
Ermitteln Sie unter Angabe des Rechenweges. wie viele der abgebildeten EUR-Gitterboxpalette benötigt werden?
Eigengewicht: 85 kg
Innenmaße in mm:
Länge: 1210 Breite: 800 Höhe: 800

Lösung:
110 Kartons: 16 =6.875 -> 7 EUR-Gitterboxpaletten

2.7(4 Punkte)
Wie viel kg wiegt eine ordnungsgemäß beladene EUR-Gitterboxpalette (inklusive Tara)? Der Rechenweg ist anzugeben!

Lösung:
85 kg + 16x1,2 kg + 16x2x 1,4 ~g = 149,00 kg

3.Aufgabe: (32 Punkte, ca. 45 Minuten Bearbeitungszeit)
Situation:
Sie sind als Mitarbeiter/-in der Eltron GmbH im Bereich Kommissionierung und Verpackung tätig. Am heutigen Tag erhält die Eltron GmbH unter anderem drei Kundenaufträge, die bis morgen versandfertig abzuarbeiten sind.

Auftrag 1 besteht aus 15 Positionen, die alle in der Lagerzone 10 gelagert sind. Er soll auftragsorientiert seriell kommissioniert werden:

Auftrag 2 besteht aus 50 Positionen, die in den Lagerzonen 10, 12, 15 und 18 zu kommissionieren sind. Er soll auftragsorientiert parallel kommissioniert werden.

Auftrag 3 besteht aus 4 kleineren Positionen, die sich alle in der Lagerzone 16 befinden. Die Kommissionierung soll im Pick-PackVerfahren erfolgen.

3.1 (9 Punkte)
Erklären Sie die drei Kommissioniermethoden, nach denen diese drei Aufträge kommissioniert werden sollen!. Nennen Sie auch je einen Vorteil der jeweiligen Kommissioniermethode !

Lösung:
-Auftragsorientierte serielle Kommissionierung:
Ein Kundenauftrag wird von einem Kommissionierer alleine ausgeführt. Nach Beendigung führt der Kommissionierer den nächsten Auftrag durch.
Vorteil: z. B. wenig organisatorische Vorbereitung, Verantwortung in einer Hand, leichte
Einarbeitung. keine Abstimmung mit anderen Kommissionierern notwendig.

-Auftragsorientierte parallele Kommissionierung:
Ein Kundenauftrag wird in mehrere Teilaufträge aufgeteilt, die von mehreren Kommissionierern gleichzeitig abgearbeitet werden. Am Ende werden die Teilaufträge zu
einem kompletten Auftrag zusammengeführt.
Vorteil: z. B. schnellere Auftragsdurchlaufzeit, geringere Wegezeit.

Pick-Pack-Verfahren:
Kommissionierung und Verpackung erfolgen in einem Arbeitsgang, d. h. der Kommissionierer legt das entnommene Gut unmittelbar nach der Entnahme in den Versandkarton.
Vorteil: z. B. Verantwortung in einer Hand, kommissioniertes Gut sofort versandfertig verpackt.

3.2 (8 Punkte)
In den Lagerzonen 10, 12 und 16 erfolgt die Bereitstellung der Teile nach der Methode" Mann zur Ware", in den Lagerzonen 15 und 18 nach der Methode" Ware zum Mann".
Erläutern Sie die beiden Methoden der Bereitstellung und nennen Sie dazu auch je einen Vorteil und je einen Nachteil zu jeder Methode!

Lösung:

Methoden der Bereitstellung
-Mann zur Ware = statische Bereitstellung: der Kommissionierer geht bzw. fährt zu den
Lagerplätzen und entnimmt die jeweiligen Teile
-Vorteil: z. B. geringer Investitionsaufwand, für kleine Läger geeignet
-Nachteil: z. B. lange Wegezeit, personalintensiv

-Ware zum Mann = dynamische Bereitstellung: Mit Hilfe eines Fördermittels werden die Teile
aus dem Regal zum Kommissionierer gebracht.
-Vorteil: z. B. hohe Kommissionierleistung, optimale Gestaltung des Arbeitsplatzes
-Nachteil: z. B. hohe Investitionskosten, Stillstand bei Fördermittelausfall

3.3 (4 Punkte)
Geben Sie je 2 Regalarten an, die für diese Bereitstellungsmethoden geeignet sind!
Je 2 Regalarten für diese Bereitstellungsmethoden:

Lösung:
-Mann zur Ware, z. B.: Fachbodenregal, Palettenregal, Verschieberegal
-Ware zum Mann, z. B.: Paternosterregal, Karussellregal, Turmregal, Automatisches . Hochregal

3.4(8 Punkte)
Für die Aufträge 1 und 2 ist mit den Kunden der Einsatz von Mehrwegpackmitteln vereinbart. Für den Auftrag 3 soll ein Einwegpackmittel verwendet werden.
Nennen Sie 3 Mehrwegpackmittel und 1 Einwegpackmittel, die als Versandverpackungen geeignet sind, und führen Sie 2 Vorteile und 2 Nachteile von Mehrwegpackmitteln auf!

Lösung:
3 Mehrwegpackmittel, z. B.
-Gitterboxpalette
-EUR-Flachpalette
-Collico
-Drehstapelbehälter
-Container
1 Einwegpackmittel, z. B.
-Karton
-Sack
2 Vorteile von Mehrwegpackmitteln, z. B.
-geringer Rohstoffverbrauch
-geringe Umweltbelastung
-wenig Verpackungsabfall
2 Nachteile von Mehrwegpackmitteln, z. B.
-Reinigungsarbeiten
-Verwaltungsaufwand
-Rücktranpsortkosten

3.5 (3 Punkte)
Führen Sie 3 Füllmittel auf, die zum Auspolstern des Leerraumes geeignet sind!

Lösung:
3 Füllmittel, z. B.
-Wellpappe
-Luftpolsterfolie
-Chips

4. Aufgabe: (26 Punkte, ca. 40 Minuten Bearbeitungszeit)
Situation:
Sie sind als Mitarbeiter/-in der Eltron GmbH im Versand tätig. Ihre Aufgabe besteht aus den Tätigkeiten Versenden, Verladen, Frachtkostenberechnung und Tourenplanung. Ihr Vorgesetzter beauftragt Sie, verschiedene Kundenaufträge zu versenden. Bei einem Kundenauftrag handelt es sich um verschiedene Packstücke mit folgenden Abmessungen:
Packstück 1 120cm x 60cm x 50cm
Packstück 2 80cm x 50cm x 60cm
Packstück 3 120cm x 80cm x 50cm
Packstück 4 60cm x 60cm x 50cm
Packstück 5 120cm x 80cm x 150cm

Ein Kundenauftrag, der per Luftfracht versendet werden soll, beinhaltet 2 Packmittel Gefahrgut. In jedem UN-Karton sind je 10 x 1 Liter-Dosen mit Verdünnung verpackt. Der Aufdruck auf den Packstücken beinhaltet folgende Informationen.
Packstück 1: UN/4 G/Z 20/L/05/D/ BAM 123/AB
Packstück 2: UN/3 H/Z 10/S/05/D/ BAM 123/AB

4.1 (4 Punkte)
Überprüfen Sie anhand der abgebildeten Information zur UN-Codierung, ob eine ordnungsgemäße Versendung der Packstücke möglich ist!
Begründen Sie Ihre Entscheidung!

Lösung:
Nein, da es sich bei der Bezeichnung von Packstück 2 um einen Kanister aus Kunststoff
handelt.
Oder:
Nein, da das Gesamtbruttogewicht überschritten wird.
Oder:
Nein, da das Packstück nur für feste Stoffe zulässig ist.

4.2 (1 Punkte)
Beim Transport von Gefahrgut müssen Straßenfahrzeuge zusätzlich mit Warntafeln'(siehe Abbildung) gekennzeichnet werden. Welche Hintergrundfarbe hat diese Warntafel?

Lösung:
Hintergrundfarbe: Orange

4.3 (2 Punkte)
Auf der abgebildeten Warntafel werden bestimmte Informationen nummerisch dargestellt.
Welche allgemeinen Informationen müssen bei einem Gefahrguttransport in der oberen Ziffernfolge und welche in der unteren Zahl dargestellt werden?
Obere Ziffernfolge:
Untere Zahl:

Lösung:
Allgemeine Informationen der Warntafel:
Obere Ziffernfolge: Gefahrnummer (Kemmler-Zahl)
Untere Zahl: Stoffnummer (UN-Nummer)

4.4 (2 Punkte)
en welcher Verordnung ist die nationale Beförderung von Gefahrgut im Straßenverkehr geregelt?

Lösung:
Verordnung: GGVSE

4.5 (2 Punkte)
Der Kundenauftrag an die Firma Müller beinhaltet 160 Packstücke mit den Abmessungen 30 cm x 20 cm x 10 cm. Die Packstücke wurden alle auf eine EUR-Palette linear geschichtet.
Wie sichern Sie die Packstücke auf der Palette, um ein Verrutschen und Auseinanderfallen der Versandeinheit zu vermeiden?
Geben Sie 2 Möglichkeiten an!

Lösung:
2 Möglichkeiten, z. B.:
-Durch Umwickeln mit Stretchfolie, da sich die Folie eng an die Packstücke anlegt und diese fest zusammenschließt.
-Durch Umpacken mit Schrumpffolie.
-Sichern mit Umreifungsbändern

4.6 (3 Punkte)
Welche Möglichkeit neben der linearen Stapelung gibt es noch, um ein Verrutschen der Behälter auf der Palette zu vermeiden? Nennen Sie diese Alternative und fertigen Sie eine entsprechende Skizze an!
Alternative (Bezeichnung):

Lösung:
Verbundstapelung

4.7 (2 Punkte)
Um einen sicheren Transport im Straßenverkehr zu gewährleisten, sollen Papierrollen mit einer Länge von 2 m und einem Durchmesser von 80 cm gegen Rollbewegungen auf dem Lkw gesichert werden.
Welches Hilfsmittel verwenden Sie, um Rollbewegungen während des Transportes zu vermeiden? 2 Angaben!

Lösung:
2 Hilfsmittel, z. ß.
-Stützkeil
-Zurrgurte

4.8 (3 Punkte)
Zur Auslieferung von Kundenaufträgen im gesamten Bundesgebiet hat die Eltron GmbH einen Vertrag mit einer ortsansässigen Firma. Zur Überprüfung der Transportkosten prüfen Sie, ob die angegebenen gefahrenen Kilometer mit Ihrer Berechnung übereinstimmen. Das Auslieferungslager der Eltron GmbH für den Süddeutschen Raum liegt in Stuttgart. Die Auslieferung der Kundenaufträge führte laut Tourenplan von Stuttgart-Saarbrücken-Frankfurt/Main-Würzburg-Nürnberg-U1m und zurück nach Stuttgart.
Ermitteln Sie die Einzelstrecken sowie die Gesamtzahl der gefahrenen Kilometer anhand der abgebildeten Entfernungstabelle!

Lösung:
Stuttgart-Saarbrücken 223 km
Saarbrücken-Frankfurt/Main 205km
Frankfurt/Main-Würzburg 117km .
Würzburg-Nürnberg 110 km
Nürnberg-UIm 171 km
Ulm-Stuttgart 97 km
Gesamt 923 km

4.9 (2 Punkte)
Für die Firma Möggeli GmbH in Basel (Schweiz) stehen mehrere Behälter zur Verladung und Versendung bereit. Um diese Güter im grenzüberschreitenden Verkehr transportieren zu können, ist die abgebildete Ausfuhranmeldung erforderlich.
Füllen Sie Feld 16 und 17 aus, indem Sie die jeweils erforderlichen Informationen eintragen!



Lösung:
Feld 16: Deutschland
Feld 17: Schweiz

4.10 (1 Punkt)
Tragen Sie auf der abgebildeten Ausfuhranmeldung (Siehe 4.9!) im Feld 20 den entsprechenden Incoterm ein, wenn die Eltron GmbH die Sendung frachtfrei und versichert bis zum Bestimmungsort versendet!

Lösung:
Feld 20: CIP

4.11 (2 Punkte)
Bei einem Transport von Maschinen von München nach New York in den USA fallen folgende Kosten an:
• Transprotkosten von München zum Versandhafen Hamburg 400,00 €
• Verladekosten auf das Schiff 200,00 €
• Seefracht für den Transport per Schiff von Hamburg nach New York 3 000,00 €
• Seeversicherung für den Seetransport 300,00 €
• Entladekosten im Empfangshafen, Einfuhrkosten und Transportkosten zum Empfänger 600,00 €
Erläutern Sie die Transportkostenaufteilung bei der Lieferbedingung FOB!

Lösung:
FOß bedeutet, dass die anfallenden Kosten für Transport, Versicherung und Verladung bis zum Versandhafen vom Verkäufer zu tragen sind. Sämtliche Kosten, die beim Verladen über den Kai bzw. bis zum Empfänger anfallen, sind durch den Käufer zu tragen.

4.12 (2 Punkte)
Der Rechenweg ist jeweils anzugeben!
4.12.1 Ermitteln Sie die Kosten, die der Verkäufer übernehmen muss, wenn die Lieferbedingung "FOB" lautet!

Lösung:
Kosten des Verkäufers: 400,00€ + 200,00€ = 600,00€

4.12.2 Geben Sie die Höhe der Kosten an, die der Käufer bei der Lieferbedingung "FOB" zu tragen hat!

Lösung:
Kosten des Käufers: 3 000,00€ + 300,00€ + 600,00€ = 3 900,00€